FC Rohr verpasst Befreiungsschlag im Abstiegskampf

Spielbericht Dottikon

Dank einem guten Rückrundenstart ging der FC Rohr als Favorit in das Abstiegskampfduell gegen den FC Dottikon. Dabei hatte das Team von Trainer Michael Hermann an diesem Spieltag die  grosse Chance, sich mit einem Sieg gegen einen direkten Konkurrenten vorzeitig aus dem Abstiegskampf zu verabschieden.

Trotz der guten Ausgangslage waren es in den ersten Spielminuten die Gäste, die etwas aktiver in die Partie kamen. Mit einigen langen Bällen in die Schnittstelle der Viererkette versuchte das Team aus Dottikon Druck aufzubauen, auch wenn die anschliessenden Laufduelle meist durch die Rohrer Abwehrkette gewonnen wurden. Man merkte in der Starphase den Hausherren sichtbar an, dass diese Probleme hatten die Spielkontrolle zu übernehmen. Spätestens mit einer direkt verwandelten Ecke in der 14. Minuten durch die Gäste war der Matchplan vom FC Rohr über den Haufen geworfen. Jedoch bewiesen die Roher in diesem Moment eine gute Moral und konnte keine zwei Minuten später den Ausgleichstreffer erzielen. Nach einem langen Pass von Boris Wengert zögerte der Torwart von Dottikon zu lange beim Herauslaufen, so das Agon Nuredini den Ball doch noch erlaufen und anschliessend in einer „Eins-gegen-Eins-Situation“ sicher einschieben konnte.

Markiert in:
Weiterlesen

Dank dem Phantom Blerim punktet der FC Rohr im Derby

Spielbericht Rohr Buchs

Direkt zur Heimpremiere des FC Rohrs im Jahr 2016 stand das Derby gegen den FC Buchs an. Dabei ging das Gästeteam aus dem Wynental nach einer starken Vorrunde als Favorit in diese Partie.

Entsprechend versuchten auch die Gäste ab der ersten Minute Druck aufzubauen und bekamen nach einem umstrittenen Foul schon in der 2. Minute ihre erste Freistossgelegenheit an der seitlichen Aussenlinie des Strafraums. Den anschliessenden Freistoss konnte jedoch Torwart Bojan Antic problemlos wegfangen. In den Folgeminuten waren die Buchser bemüht, auf dem schwer bespielbaren Terrain die Kontrolle über das Spiel zu erlangen. Jedoch nahmen hier die Rohrer die Zweikämpfe sehr gut an, so dass in der 13. Minuten erneut ein Freistoss für die Gäste als Torgelegenheit herhalten musste. Nach einem gefährlich geschossenen Aufsetzer aus rund 22 Metern war es wieder Torwart Bojan Antic, der das Team um Michael Hermann vor einem Rückstand bewahrte. Fortan konnte jedoch der FC Rohr trotz weniger Ballbesitz die Gäste vom eigenen Tor fernhalten. Dies lag vor allem auch an der gut stehenden Viererkette, die im Laufe des Spiels einen immer besseren Zugriff auf die Gegenspieler bekam. Spielerich gelang den Rohrern jedoch nach vorne so gut wie gar nichts, da kaum ein Ball über 3 Spielstationen in den eigenen Reihen gehalten werden konnte. Folglich kam der FC Rohr über eine Standardsituation in der 29. Spielminute zur ersten und einzigen Torchance in der ersten Halbzeit, wo Mehmet Daskin den Ball mit einem Schuss ans Aussennetz setzte. Anschliessend passierte bis zum Pausentee nichts mehr, da sich beide Teams zu neutralisieren verstanden.

Weiterlesen

FC Rohr startet mit Kantersieg in die Rückrunde

SpielberichtTuerkiemspor

Nach einer durchwachsenen Rückrundenvorbereitung aufgrund der langen Sportplatzsperre startete an diesem Montag die Rückrunde für den FC Rohr. Dabei traf das Team um Michael Hermann gleich im ersten Spiel mit dem FC Türkiyemspor auf einen direkten Konkurrenten im Abstiegskampf.

Das Spiel der beiden Teams startete recht schwungvoll. Gleich in der zweiten Spielminute konnten die Gastgeber über den linken Flügel die Abwehrseite der Rohrer überlaufen und kamen so völlig freistehend vor dem Tor zu ihrer ersten grossen Chance. Ein überhasteter Abschluss sowie eine Parade von Bojan Antic verhinderten hier Schlimmeres. Fast im Gegenzug setze dann Amir nach einer Balleroberung im Mittelfeld zu einem Sololauf von fast 40m quer über den ganzen Platz an. Dabei legte er sich kurz vor dem Tor den Ball zu weit vor, so dass der Torwart den Ball eigentlich klären konnte. Dabei schoss dieser jedoch den heranlaufenden eigenen Verteidiger so fest an, dass der Ball vom eigenen Mitspieler ins Tor abprallte und der FC Rohr somit zum ersten Treffer gelang. Mit der frühen Führung im Rücken setzten die Rohrer keine Minute später direkt zum zweiten Streich an: Nach einer Befreiungsschlag aus der eigenen Verteidigung heraus unterschätzte ein Innenverteidiger vom FC Türkiyemspor den Ball und köpfte diesen statt nach vorne rund 30 m vor das eigenen Tor. Da der zweiten Innenverteider in diesem Moment ebenfalls nicht konsequent zum Ball ging, fasste sich Jona Siwecki von rund 25m ans Herz und setzte zum Heber über den völlig überraschten Torwart an. Dieser Schuss gelang auch Bilderbuchhaft wodurch der FC Rohr bereits nach 5 Minuten eine 2:0 Führung im Rücken hatte.

Weiterlesen

Der FC Rohr geht mit einem Derby-Sieg in die Winterpause

Spielbericht Rupperswil 

Viele Zuschauer hatten noch gar nicht so richtig Platz genommen bzw. waren noch mit dem Bier vom Vereinsheim zum Spielplatz unterwegs, da markierte Boris Wengert bereits in der 1. Spielminute mit einem Schuss aus rund 16 Metern den Führungstreffer für den Gastgeber. Mit der Führung im Rücken spielte der FC Rohr befreit auf und es dauerte keine 3 Minuten, da hatte Boris Wengert mit einem erneuten Distanzschuss schon fast den zweiten Treffer auf dem Fuss (de döf mer au ruhig mal inetue, Böru!). Mit dem Schwung der ersten Minuten waren es auch die Gäste aus Rupperswil, die in der 5. Spielminute den Ball erneut aus dem eigenen Tornetz herausholen durften: Nach einem Foul an Kevin Zügler auf der linken Aussenbahn verwertet Roland Senn den anschliessenden Freistoss aus dem Halbfeld mit einem schönen Kopfball zu seinem ersten Saisontor.

Weiterlesen
 
 

wer ist online

Aktuell sind 45 Gäste und keine Mitglieder online

Jobs

Die Anzahl Kinder und Jugendlicher, welche in unserem Verein Fussball spielen, steigt ständig. Um auch in Zukunft eine optimale Betreuung sicherstellen zu können, suchen wir für den Bereich Breitenfussball (Kinderfussball):
Schiedsrichter Trainer

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.