Klassenunterschied am Sportwinkel: Klare Niederlage gegen Gontenschwil

An diesem Spieltag gastierte das Spitzenteam aus Gontenschwil am Sportwinkel, was die Aufgabe für die abstiegsbedrohten Rohrer an diesem Tag nicht unbedingt einfacher machte. Um dennoch Punkte gegen das favorisierte Gästeteam mitnehmen zu können, versuchte der FC Rohr von Anfang an sich nicht nur auf das Verteidigen zu beschränken.

Folglich entwickelte sich in den ersten Spielminuten ein munteres Spiel, wo beide Teams den Ball recht gefällig laufen liessen. Die erste zwingende Chance hatten die Gäste in der 7 Spielminuten nach einer Flanke aus dem Halbfeld, die der Stürmer in einer Direktabnahme aufs Tor schoss. Die daraus resultierende Ecke verwandelte anschliessend das Gästeteam durch einen Kopfball zum Führungstreffer, was erneut die Schwächen der Rohrer bei Standardsituationen offen legte. Dennoch bemühten sich der FC Rohr weiter: Nach einem langen Einwurf auf Höhe der Mittellinie durch Kiwi war es Ibrahim Sawaneh, der sich gut gegen mehrere Abwehrspieler in einem Alleingang durchsetze und mit einem Schuss aus rund 17 Metern den Gästetorwart zu einer Parade zwang. Dennoch merkte man ab der 10. Spielminute zunehmend, dass das Gästeteam aufgrund seiner spielerischen Qualitäten das Kommando übernahmen. Nach einem langen Ball auf einen Angreifer legte dieser per Kopf den Ball von der Aussenlinie des 16ers in den Strafraum auf. Dank einer Glanztat durch Bojan Antic gegen den heraneilenden Mittelstürmer konnte hier noch Schlimmeres verhindert werden. Bei dem direkt anschliessenden Konter war es erneut Ibrahim Sawaneh, der es verstand den Ball gegen mehrere Gegenspieler zu behaupten und erneut den Abschluss aus rund 18 Metern auf das Tor zu suchen. In der 16. Spielminute folgte dann eine missglückte Abseitsfalle der Rohrer Hintermannschaft, die dazu führte, dass ein Flügelspieler von  Gontenschwil den Ball in aller Ruhe auf der linken Aussenbahn annehmen konnte. Bei der anschliessenden Hereingabe auf den freien Mittelstürmer musste Keeper Bojan Antic alles beim Herauslaufen riskieren, um die Flanke noch abfangen zu können. Dabei verpasste er hier um eine Millisekunde den Ball, so dass der Angreifer nur noch einschieben musste. In der 20 Minuten kam dann zum allen Übel auch noch eine Fehlentscheidung des Schiedsrichter hinzu: Nach einem langen Abschlag verlängerte Boris Wengert den Ball auf Kevin Züger, welcher diesen schön mitnahm und im Tor vollendet. Diesen Vorteil pfiff jedoch der Unparteiische ab und entschied auf Freistoss am vermeintlich gefaulten Boris Wengert, so dass hier der Anschlusstreffer verwehrt wurde. In den Folgeminuten flachte das Spiel zunehmend ab, wobei verletzungsbeding Patrick Stirnemann das Spielfeld mit Verdacht auf Jochbeinbruch verlassen musste (Stirni: Alles Gute!). Erst ab in der 38. Minute musste Bojan Antic erneut eingreifen und einen Alleingang aufs Tor entschärfen. Keine 5 Minute später setzte jedoch das Gästeteam zu seinem dritten Streich an, nachdem an der Aussenlinie Verteidiger Michael Perren vom Flügelläufer der Gäste ausgespielt wurde und der Stürmer anschliessend allein vorm Tor den Ball gekonnt zum dritten Treffer einschob.

Weiterlesen

Dritte Heimniederlage in Folge - Alarmstufe Rot beim FC Rohr!

Spielbericht Rohr Schoeftland final 

Nach der verdienten Heimniederlage gegen FC Vilmergen gastierte an diesem Spieltag mit dem SC Schöftland erneut ein direkter Konkurrent im Abstiegskampf beim FC Rohr. Folglich starteten die Rohrer engagierter in die Partie und versuchte ab der ersten Spielminute die Spielkontrolle zu übernehmen. Trotz höherer Spielanteile der Gastgeber waren es die Gäste aus Schöftland, die sich die erste Chance erspielten. Nach einem Ballverlust im Aufbauspiel durch Michael Perren lief ein Angreifer allein mit dem Ball auf das Rohrer Tor zu, wo Bojan Antic als Torwart Schlimmeres verhinderte. Doch damit nicht genug: Die anschliessende Ecke der Gäste wurde scharf in den Strafraum geschlagen, wo ein aufgerückter Verteidiger von Schöftland in der 8. Spielminute völlig frei zum Führungstreffer einköpfen konnte. Trotz des frühen Rückstands spielte das Team um Michael Herrmann engagiert weiter und suchte das Spiel nach vorn. Die Folge war ein Freistoss in der 13. Spielminute aus dem Halbfeld, welcher hoch in den Strafraum getreten wurde. In dem anschliessenden Gemenge kam dann Alban Mehmeti völlig frei zum Torschuss aus 8 Metern, ohne den Ball jedoch in den Maschen zu versenken. Wenig später fasste sich Jona Siwecki ans Herz und dribbelte sich durch mehrere Gegenspieler an der Aussenlinie bis zur Grundlinie des gegnerischen Tores durch. Die anschliessende Hereingabe auf Höhe des Fünfmeterraums fand auch mit Patrick Künzli einen entsprechenden Abnehmer: Der Torschuss wurde jedoch in letzter Sekunde durch einen mitgelaufenen Abwehrspieler abgegrätscht und somit zur Ecke abgefälscht. In den Folgeminuten bestimmte zwar der FC Rohr weiterhin das Geschehen, ohne jedoch wirklich gefährlich zu werden. So war es in der 35. Minuten Juan-Carlos Brugger, der einfach mal aus 35 Metern ein Torschuss abgab, welcher Knapp übers Tor ging. Zum Ende der zweiten Halbzeit wachten die Gäste aus Schöftland wieder auf. Zum einen musste Keeper Bojan Antic erneut einen Ball nach einem Sololauf auf sein Tor in einer eins gegen eins Situation entschärfen. Zum anderen testete der SC Schöftland nach einem Freistoss aus 25 Metern das Lattenaluminium vom Rohrer Tor in der 44. Spielminute.

Weiterlesen

Kinder-Schnuppertraining beim FC Rohr


„Unsere Jugend – unsere Zukunft“ – Unter diesem Motto laden wir am 11.06.2016 um 12:00 Uhr zu einem Schnuppertraining auf der Sportanlage des FC Rohrs ein. Dabei steht der Spass für die Kinder im Vordergrund. Mit verschiedensten Übungsformen sollen die Kinder spielerische an den Fussballsport herangeführt werden.

Wo: Sportanlage Winkel in Aarau Rohr (Anfahrtskizze finden Sie hier…)

Wann: Am 11. Juni 2016 von 12 Uhr bis 13 Uhr

Wer: Das Schnuppertraining ist für Jungen und Mädchen des Jahrgangs 2007 und jünger angedacht. Sollte Ihr Kind bereits älter sein, kann es jederzeit gern an einem Probetraining im regulären Trainingsbetrieb der jeweiligen Altersklasse teilnehmen (mehr Infos dazu finden Sie hier…)

Kosten: Das Schnuppertraining ist für jeden gratis.

Markiert in:
Weiterlesen

FC Rohr lässt gegen Menzo Reinach zwei Punkte liegen

SpielberichMenzo

An diesem Samstag reiste das Team um Michael Hermann zum Kellerduell nach Reinach. Nach einem heftigen Platzregen startete die Partie pünktlich um 18 Uhr auf dem dennoch gut bespielbaren Rasen.

Dabei fand der FC Rohr schwer in die Partie, da man in den Anfangsminuten zu behäbig agierte und bei einigen Pässen die nötige Konzentration missen lies. Dennoch war es Ibrahim Sawaneh, der mit einem Sololauf in der 8. Spielminute allein vor dem gegnerischen Tor auftauchte und die erste Grosschance in diesem Spiel hatte. In den Folgeminuten kam Menzo Reinach zu einigen Standartsituationen, aus denen immer wieder Gefahr für das Rohrer Tor resultierte. Nach einem über die linke Aussenseite vorgetragenen Spielzug in der 16. Spielminute packte sich dann ein Mittelfeldspieler von Reinach ans Herz und schoss aus rund 20 Metern scharf aufs Tor und erzielte so den Führungstreffer für die Gastherren. Nach dem Führungstreffer der Gastgeber fing sich das Rohrer Team nun wieder, da die Zweikämpfe besser angenommen worden. Die Folge waren erneut zwei weitere gute Chancen durch Ibrahim Sawaneh, der stets mit langen Bällen in Laufduelle mit den gegnerischen Verteidigern geschickt wurde und diese auch klar für sich entscheiden konnte. Leider fehlte ihm beim anschliessenden Abschluss die Ruhe vor dem Tor, so dass auch diese Chancen vergeben wurden. Obwohl der FC Rohr fortan das Spiel nicht komplett kontrollierte, gingen die Torraumszenen von den Gästen aus. So kamen Agon Nuredini und Mehmet Daskin zu weiteren guten Chancen, so dass der Rückstand für den FC Rohr zur Halbzeit recht unbefriedigend war.

Weiterlesen
 
 

wer ist online

Aktuell sind 37 Gäste und keine Mitglieder online

Jobs

Die Anzahl Kinder und Jugendlicher, welche in unserem Verein Fussball spielen, steigt ständig. Um auch in Zukunft eine optimale Betreuung sicherstellen zu können, suchen wir für den Bereich Breitenfussball (Kinderfussball):
Schiedsrichter Trainer

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.