1 minute reading time (123 words)

Viertelfinal-Aus beim AFV Futsal-Cup in Siggenthal

An diesem Wochenende nahm der FC Rohr erstmaliger bei einem Futsal-Turnier des Aargauischen Fussballverbands teil. Dabei trat jedoch der FC Rohr nicht selber bei diesem Turnier an: Vielmehr wurde eine Mannschaft aus Afganischen Flüchtlingen unter unserem Vereinsnamen angemeldet.

Zustande gekommen war diese Idee durch Morteza Hosseini. Dieser und zwei weitere Afghanische Flüchtlinge spielen seit einem guten halben Jahr beim FC Rohr. Für die Teilnahme an diesem Turnier waren keine Hobbymannschaften zugelassen, weshalb der FC Rohr für einen guten Zweck seine Unterstützung anbot und die "Flüchtlingsmannschaft" unter seinem Vereinsnamen für das Turnier in Siggenthal anmeldete.

Sportlich verlief diese «Kooperation» auch ordentlich: Die Vorrunde überstand Morteza Hosseini und sein Team sicher. Leider schied man dann im Viertelfinale unglücklich im Elfmeterschiessen gegen den FC Brugg aus.

Hallenturnier

 

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden
Already Registered? Login Here
Gäste
Freitag, 27. Mai 2022
 
 

wer ist online

Aktuell sind 98 Gäste und keine Mitglieder online

Jobs

Die Anzahl Kinder und Jugendlicher, welche in unserem Verein Fussball spielen, steigt ständig. Um auch in Zukunft eine optimale Betreuung sicherstellen zu können, suchen wir für den Bereich Breitenfussball (Kinderfussball):
Schiedsrichter Trainer