Aktuelle News

Im Westen (am Sportplatz) nichts Neues

Bildergebnis für die spinnen die römer

Unser Archivar hat sich in de Katakomben zurückgezogen....

Das Jahr 2018 zeichnet sich gemäss seinen Forschungen bereits heute als "Rekord-Jahr" ab. Gemäss den gewissenhaften Aufzeichnung unseres Archivars und Hobby-Meteorologen spitzt sich die Grosswetterlage weiter zu....

2016

Geplante Wintersperre bis: 07.03.2016

Effektive Platzöffnung: 13.03.2016

Weiterlesen

UPDATE^2: Sportanlage Winkel - Wintersperre 2017/2018

Im März, im März, da gahts mit em Jahr vorwärts! Oder auch nicht....

Geschätzte Nutzer der Sportanlage Winkel

In Absprache mit dem Werkhof müssen wir das Öffnen der Sportanlage Winkel etwas verzögern. Da die Wettervorhersage keine genaue Prognose zulässt, wird die Situation am Montag 19. März 2018 erneut beurteilt.

Vielen Dank für Ihr Verständnis, Sie werden am Montag über das weitere Vorgehen informiert.

Freundliche Grüsse

Lisa Diggelmann . Fachstelle Sport

 

Sperre Winter GoT

Weiterlesen

Einkaufstage Albani Sport


EINKAUFSTAGE 2018 FC Rohr

Weiterlesen

Winter-Interview mit unserem neuen Trainer Peter Senn

InterviewSenn

Frage: Hallo Peter! Beim FC Rohr bist Du aufgrund früherer Tätigkeiten kein Unbekannter! Kannst Du einmal kurz unseren Lesern Deine bisherigen Stationen aufzählen?

Senn: In meiner Jugendzeit spielte ich beim FC Kölliken alle Junioren Kategorien durch. Als A Junior wurde ich noch in der 1.Mannschaft intergiert in der wir im selben Jahr auch in die 2. Liga Aufstiegen. Mit einem Wechsel zum FC Suhr bekam ich die Chance auch noch 3 Jahre in der 1. Liga zu Spielen. Als letzte Station wechselte ich noch nach Lenzburg unter dem wir vom ehemaligen FC Aarau Kapitän Rolf Osterwalder trainiert wurden. Dann unterbrach ich meine Fussballlaufbahn für 10 Jahre. Mit 40 Jahren begann meine Kariere beim FC Rohr bei den Veteranen und als Juniorentrainer bei den E-Junioren.Frage: Gab es für Dich Zweifel als der Anruf vom FC Rohr bzgl. der Trainerposten kam? Oder war für Dich direkt klar, dass der FC Rohr eine Herzensangelegenheit ist?

Senn: Einen Zweifel gab es nicht, nachdem ich diese Situation mit meiner Frau besprochen hatte. Die Herzensangelegenheit ist schon vorhanden, denn im Juniorenbereich haben wir sehr viele Talente die in den nächsten Jahren in das Aktivalter kommen werden. Viele von ihnen hatte ich auch schon unter meiner Aufsicht als Juniorentrainer, daher ist der Ansporn sicher gross.

Frage: Seit November bist Du nun offiziell Trainer der ersten Mannschaft. Bedingt durch die Winterpause hattest Du bisher mehr in der Halle als auf dem Feld Kontakt mit Deiner neuen Mannschaft. Wie sind die ersten Eindrücke?

Senn: Die ersten Eindrücke sind positiv, wie auch der Teamgeist ist vorhanden. Einzig was noch zu verbessern ist, das schmale Kader und die Zuverlässigkeit der einzelnen Spieler. Aber da bin optimistisch, da wir mit Martin Mayerhofer gute Unterstützung haben werden.

Weiterlesen
 
 

News

Aktuelle News

wer ist online

Aktuell sind 178 Gäste und keine Mitglieder online

Jobs

Die Anzahl Kinder und Jugendlicher, welche in unserem Verein Fussball spielen, steigt ständig. Um auch in Zukunft eine optimale Betreuung sicherstellen zu können, suchen wir für den Bereich Breitenfussball (Kinderfussball):
Schiedsrichter Trainer