Unnötige Niederlage beim FC Kulm

SpielberichtKulm2

An diesem Samstag reiste der FC Rohr zum unmittelbaren Tabellennachbar nach Kulm. Trotz der Platzierung beider Teams im Mittelfeld der Tabelle hatte diese Partie durchaus einen richtungsweisenden Charakter. Mit einem Sieg wären sämtliche Abstiegssorgen in dieser Saison für den FC Rohr beseitigt gewesen.

Entsprechend startete der FC Rohr nach den gesteckten Vorgaben des Trainerteams in dieses Spiel: Der Gegner wurde spätestens ab der Mittellinie konsequent attackiert. Je nach Spielsituation setzte der FC Rohr sogar zu einem früheren Pressing in der gegnerischen Hälfte an, wodurch der Gastgeber Probleme hatte ins Spiel zu kommen. Folglich war es die logische Konsequenz, dass der FC Rohr bereits früh zu zwei klaren Chancen kam. Umso bitterer war es, dass der FC Kulm mit seinem ersten und einzigen konsequent vorgetragenen Angriff in der ersten Halbzeit zum Führungstreffer in der 17. Minute gelangte. Trotz des Rückstands zeigte sich der FC Rohr wenig geschockt. Weiterhin war es das Gästeteam, dass den Ball gefälliger durch die eigenen Reihen laufen liess. Die Folge waren eine Grosschance durch Mehmet Daskin sowie ein Pfostenschuss nach einem Freistuss durch Agon Nuredini. Trotz der Mehrzahl an Grosschancen musste der FC Rohr mit einem Rückstand den Gang in die Kabine zur Halbzeitpause antreten.

Markiert in:
Weiterlesen

Fahrzeug vom Schiri während des Spiels geklaut

BeklauterSchiedsrichter11

Diese Woche ist der FC Rohr etwas unfreiwillig in die Schlagzeilen der Schweizer Medien geraten. Während des Meisterschaftsspiels unserer ersten Mannschaft am letzten Sonntag (02.04.2017) wurde das Fahrzeug des Schiris Gaetano Rachiele gestohlen. Das dieses Ereignis natürlich ein „gefundenes Fressen“ für die Medien war, stellten wir bereits am selben Tag aufgrund der vermehrten Medienanfragen fest.

Zum Glück wendete sich die Geschichte für alle Beteiligten zu einem guten Ende: Bereits 3 Tage nach dem Diebstahl konnte die Polizei das Fahrzeug wie auch den Täter dingfest machen. Folglich können nun sowohl Schiedrichter Gaetano Rachiele sowie der FC Rohr mit einem „Schmunzeln“ auf diese Geschichte zurückblicken.

Zu den Artikel geht es hier...

UPDATE - FC Rohr im Radio bei SRF

Artist Name - Regionaljournal-Aargau-Solothurn_01-03-2017-0632.1488347291801.mp3

srf

Das der FC Rohr die Integration von Flüchtlingen durch eine kostenlose Vereinsmitgliedschaft ermöglicht, hat sich mittlerweile nicht nur in Aarau herumgesprochen. Das dieses Vorhaben jedoch aufgrund der Handhabung einiger Regularien des Schweizer Fussballverbands in der Vergangenheit nicht immer ganz einfach war, wissen viele Menschen nicht. Daher hat diesen Umstand das SRF-Radio zu einem Sendungsthema gemacht und alle Beteiligten interviewt. Über den Play-Button kann der Radiobeitrag einfach abgespielt werden. In diesem Zusammenhang möchte der FC Rohr auch darauf hinweisen, dass das Interview nicht als ein "Angriff" auf den Schweizer Fussballverband verstanden werden soll. Vielmehr möchten wir mit dem Radiobeitrag auf eine Situation hinweisen, die für alle Beteiligten im Fussball unbefriedigend ist. Mit der neuen Regelung, dass Flüchtlingen innerhalb von 30 Tagen eine Spielerlaubnis erteilt bekommen, ist unser Fussballverband nun einen grossen Schritt den Amatuervereinen entgegen gekommen.

 

Mehr zum Thema: Blick Facebook PageBlick.chAargauer Zeitung

 

Einkaufstage Albani Sport

EINKAUFSTAGE FC Rohr

Übersicht des Angebots (Für Smartphone-Nutzer: Bild antippen):

 
 

wer ist online

Aktuell sind 217 Gäste und keine Mitglieder online

Jobs

Die Anzahl Kinder und Jugendlicher, welche in unserem Verein Fussball spielen, steigt ständig. Um auch in Zukunft eine optimale Betreuung sicherstellen zu können, suchen wir für den Bereich Breitenfussball (Kinderfussball):
Schiedsrichter Trainer